LCP Kids Ezzo Test

Wertung: LCP Kids Ezzo

Wertung: LCP Kids Ezzo
93.8

Preis

9/10

    Qualität / Verarbeitung

    9/10

      Komfort

      9/10

        Sicherheit

        9/10

          Handhabung

          9/10

            Vorteile

            • Vorderräder wahlweise schwenk- oder feststellbar
            • Zusammengeklappt nur wenig Platz
            • Viel Zubehör

            Nachteile

            • Keine Federung der Räder
            • Griffposition nicht verstellbar

            LCP Kids Ezzo – unser Testbericht

            Platz 5 bei den Komfort Kinderbuggys

            Fakten im Überblick

            • Verstellbarer Bauchbügel – auch abnehmbar
            • 4 Rückenlehnen Positionen einhändig einstellbar
            • 2 stufig verstellbare Fußstütze
            • Fußsack
            • Regenhaube
            • Eltern Einsichtfenster und Netz
            • Getränkehalter und Tasche im Dach Rückenteil
            • großer Korb unter der Sitzeinheit

            LCP Kids Ezzo TestDer LCP Kids Ezzo Kinderbuggy ist ein besonders günstiges Modell des Herstellers LCP. Er ist aus Aluminium gefertigt und vom 6. bis zum 36. Monat des Kindes geeignet. Die mehrfach verstellbare Rückenlehne kann in verschiedenen Positionen eingestellt werden, so dass der Buggy von einem Sitz- in einen Liegebuggy verwandelt werden kann und das mit nur einem Handgriff.

            Das Gewicht des recht stabilen Kinderwagens beträgt nur 7,9 Kg und zählt somit zu den Leichtgewichten unter den Kinderbuggys. Durch eine 3D – Faltung des Gestells kann der LCP Kids Ezzo Kinderbuggy auf ein sehr kompaktes Packmaß zusammengeklappt werden. In diesem Zustand passt der LCP Kids Ezzo in fast jeden Kofferraum und kann auch prima mit in die Bahn oder ins Flugzeug genommen werden.

            Jetzt kaufen bei Amazon

            Für eine große Wendigkeit sind die beiden vorderen Räder frei schwenkbar, können aber bei Bedarf für einen stabilen Geradeauslauf fixiert werden. Von Vorteil ist das z.b. wenn auf einem unwegsamen Gelände wie einem Feld- oder Waldweg gelaufen wird. Die Griffposition kann bei dem Ezzo Kinderwagen leider nicht verstellt werden. Die Griffe sind aber in der der Höhe so platziert, dass der LCP Kids Ezzo Kinderbuggy auch von unterschiedlich großen Personen bequem gefahren werden kann.

            Welche Features gibt es sonst noch?

            Der besonders günstige LCP Kids Ezzo Kinderbuggy hat eine verstellbare Rückenlehne und wird mit einem Fußsack geliefert. Durch die ebenfalls verstellbare Fußstütze kann der Sitz so verstellt werden, dass das Kind fast in eine vollständig liegende Position gebracht werden kann. Das Kind kann dabei immer beobachtet werden und zwar durch ein Fenster im Verdeck, das übrigens auch in einem Handgriff auf- und zugeklappt werden kann und so den LCP Kids Ezzo Kinderbuggy in ein Cabrio verwandelt.

            Das Verdeck ist für den Sonnenschutz mit einem hohen Sonnenschutzfaktor versehen und das Kind somit gut vor der Sonneneinstrahlung geschützt. Am vorderen Rand des Verdecks ist noch ein zusätzlicher Wetterschutz angebracht, der bei Bedarf ausgerollt werden kann. So ist das Kind auch bei stärkerem Regen sicher vor dem widrigen Wetter geschützt. Die Zubehörliste hält einige sinnvolle Extras für den Buggy bereit.

            Der LCP Kids Ezzo Kinderbuggy im Härtetest

            LCP Kids Ezzo Kinderbuggy verstellbarDa der Kinderbuggy bereits vormontiert geliefert wird, kann es nach dem Auspacken gleich losgehen. Der Rahmen des LCP Kids Ezzo Kinderbuggy besteht aus einer hochwertigen Aluminium – Konstruktion und fällt durch ein modernes Design und innovativem Klappmechanismus auf. Die Verarbeitung des LCP Kids Ezzo ist gut und das Gewicht beträgt nur rund 7,9Kg. Die Rahmenkonstruktion ist stabil genug um ihn auch mit ausreichend Gepäck nach einem Einkauf zu beladen.

            Durch das geringe Klappmaß von nur 104 cm x 28 cm x 30 cm ist er sensationell klein und kann durch die abnehmbaren Räder sogar noch etwas kleiner gemacht werden. Leider sind die Räder in dieser Preiseklasse nicht gefedert und das hat ihm auch die nötigen Punkte für ein besseres Testergebnis im Kinderbuggy Test gekostet.

            Die erste Ausfahrt führte beim Kinderbuggy Test über das Kopfsteinpflaster der Altstadt. Dabei fiel auf, dass der Sitz gut die Stöße abfangen kann und das Kind sicher und bequem im Sitz positioniert ist. Der Haltebügel gibt dem Kind die nötige Sicherheit und durch den 5 – Punkte – Sicherheitsgurt mit Polsterung sitzt es auch sicher im Sitz. Die Fahreigenschaften des LCP Kids Ezzo Kinderbuggy sind durch einen breiten Radstand sehr gut und durch die schwenkbaren Räder vorne auch sehr wendig.

            Selbst Slalomfahrten durch eine volle Innenstadt machen viel Spaß und gehen sehr leicht von der Hand. Sehr gut und einfach gelöst wurde die Funktionalität des Klappsystems, denn der Kinderwagen faltet sich mit zwei Handgriffen fast von alleine zusammen. Ebenfalls das Wiederaufstellen des Buggys ist sehr einfach. Das hat im Kinderbuggy Test so überzeugt, dass es der LCP Kids Ezzo Kinderbuggy mit seiner erreichten Punktezahl auf einen guten 5.Platz in unserer Kategorie Kinderbuggys schaffte.

            Obermaterial und Ausstattung

            Für eine leichte Reinigung bei Verschmutzungen besteht der Bezug aus einem pflegeleichten Material. Es kann mit etwas Seifenlauge leicht abgewaschen werden. Bereits in der Serienausstattung ist der LCP Kids Ezzo Kinderbuggy ab Werk vorbildlich ausgestattet und er besitzt sogar einen Getränkehalter. Solche Extras müssen bei Modellen anderer Hersteller, die um ein Vielfaches teurer sind sogar extra bezahlt werden.

            Auch die Sicherheitsausstattung ist sehr gut, so ist beispielsweise eine Rausfallschutzbarriere installiert die den Nachwuchs vor dem Rausrutschen aus dem Sitz bewahrt. Auch sehr gut ist bei dem LCP Kids Ezzo der verstellbare 5 – Punkte –Sicherheitsgurt der sogar über zusätzliche Polster verfügt. Rückenlehne und Fußstütze sind verstellbar und können auf die Größe des Kindes angepasst werden. Der Sitz selber hat eine sehr gute Polsterung, so dass auch längeres Sitzen wie z.B. bei einem ausdehnten Stadtbummel ein Vergnügen für die Kleinsten ist.

            Aber diese Polsterung fängt auch die Stöße ab, da die Räder selber über keine Federung verfügen. Ausreichend Stauraum für Einkäufe und die Dinge des täglichen Lebens eines Kindes hat der extra große Einkaufskorb der direkt unter dem Sitz des Kinderwagens montiert ist.

            Rahmen und Handhabung

            LCP Kids Ezzo Kinderbuggy zusammengeklapptIm Kinderbuggy Vergleich Test hat sich herausgestellt, dass das Klappsystem des LCP Kids Ezzo Kinderbuggy sehr einfach zu bedienen ist. Es muss nur eine Sicherung gelöst werden, dann kann der Buggy sich auf ein kleines Maß zusammenklappen lassen. Er benötigt dann nur noch sehr wenig Platz und passt in jeden Kofferraum rein.

            Ein kompaktes Packmaß ist auch sehr wichtig wenn die Familie auf Reisen geht, denn je weniger Volumen und Gewicht ein Kinderwagen hat umso mehr andere wichtige Dinge können mit in den Urlaub genommen werden. Auch das Aufklappen des Buggys ist sehr einfach und nach dem der Sicherungsstift wieder hörbar eingerastet ist, kann das Kind in den Kinderbuggy gesetzt werden.

            Durch diese Funktionen und auf Grund der guten Ausstattung bekommt der LCP Kids Ezzo im Kinderbuggy Vergleich einen passablen 5. Platz.

            Kundenrezensionen zum LCP Kids Ezzo Kinderbuggy auf Amazon.de

            Vorteile

            • Vorderräder wahlweise schwenk- oder feststellbar für einen guten Geradeauslauf
            • Zusammengeklappt benötigt der Kinderbuggy nur wenig Platz
            • Viel Zubehör wie Verdeck mit Sichtfenster, geräumiger Netzkorb, Getränkehalter, verstellbare Fußstütze, warmer Fußsack

            Nachteile

            • Leider keine Federung der Räder
            • Griffposition kann nicht verstellt werden

            Produktdetails und Technische Daten

            • geeignet vom 1. bis 36. Lebensmonat des Kindes (max. 20 kg)
            • Rausfallschutzbarriere
            • zusammenklappen ohne Entfernen von Dach und Barriere
            • Bremse für beide Hinterräder
            • 3 Rückenlehnen Positionen einhändig einstellbar
            • verstellbare Fußstütze
            • Fußsack
            • Regenhaube
            • Eltern Einsichtfenster und luftzufuhrförderndes Netz
            • Getränkehalter und Tasche im Dach Rückenteil
            • großer Korb unter dem Sitz

            Maße (Länge x Breite x Höhe)

            • Abmessungen aufgebaut L x B x H: 60 cm x 49 cm x 105 cm
            • zusammengeklappt mit Rädern L x B x H: 102 cm x 28 cm x 30 cm
            • zusammengeklappt ohne Räder L x B x H: 102 cm x 37 cm x 23 cm
            • Sitzbreite 35 cm
            • Sitztiefe 21 cm
            • Höhe Rückenlehne 46 cm
            • Länge Fußstütze 19 cm
            • Raddurchmesser 15 cm
            • Gewicht nur 7,9 kg

            Lieferumfang

            • LCP Kids Ezzo Kinderbuggy
            • Fußsack
            • Korb
            • Verdeck mit Sichtfenster
            • Getränkehalter

            Fazit

            Der 5. Platz ist dem LCP Kids Ezzo Kinderbuggy aufgrund seiner Testleistungen sicher. Er hat überzeugt in der Bedienung, Ausstattung und ebenfalls durch das geringe Gewicht und Klappmaß. Einzig gestört hat, dass die Räder des Kinderbuggys über keine Federung verfügen und er dadurch unter anderem Punkte in der Bewertung verloren hat.

            Aber trotz allem ist der LCP Kids Ezzo Kinderbuggy vor allem für Eltern geeignet, die einen wendigen und preiswerten Stadtbuggy suchen. Von daher können wir für den LCP Kids Ezzo auch eine Kaufempfehlung aussprechen. Punktemäßig liegt er im Vergleich zwar nur auf dem 5. Platz, aber der Testsieger Quinny Zap Xtra und der 2. Platz Peg Perego Pliko Mini in unserem Kinderbuggy Test fahren wortwörtlich in einer anderen Liga.

            FAQ Kundenfragen und Antworten

            1. Muss der Sitz für das Zusammenklappen abgebaut werden?
            Der Sitz braucht nicht abgenommen werden, er faltet sich mit dem Wagen zusammen

            2. Haben die Buggyreifen eine Federung?
            Nein es gibt keine Federung der Reifen.

            3. Sind die Bezüge abnehm- und waschbar?
            Die Bezüge können nicht abgenommen werden, sind aber pflegeleicht und können mit Seifenlauge abgewaschen werden.

            Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

            Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

            Schließen