Kiddy click’n move 3

Kiddy click ́n move3

ca. 300€
8.9

Preis

8.1/10

Qualität / Verarbeitung

9.2/10

Komfort

9.0/10

Sicherheit

9.1/10

Handhabung

9.3/10

Vorteile

  • hoher Fahrkomfort
  • geringes Klappmaß
  • 5-Punkte-Sicherheitsgurt
  • Rückenlehne stufenlos verstellbar
  • wasserabweisendes Verdeck mit Sichtfenster und Sonnenblende

Nachteile

  • teilmontierte Lieferung
  • Bezüge können nicht abgezogen und gewaschen werden

Kiddy click’n move 3 Kinderbuggy im Test

Fakten im Überblick

Die wichtigsten Facts zum Kiddy click’n move 3 sind…

  • schickes Leichtgewicht und Fahrgestell aus Aluminium (nur ca. 8 kg)
  • höhenverstellbarer Schiebegriff von ca. 84 cm bis ca. 118 cm
  • hoher Fahrkomfort durch Federung an den Vorder- und Hinterrädern
  • großes Sonnendach mit Sichtfenster, nach vorne erweiterbar
  • abnehmbarer Sicherheitsbügel mit integriertem Regenschutz für die Füße. Beidseitig zu öffnen und beidseitig aufklappbar
  • bequeme Sitz- und Liegeverstellung, leicht einstellbar
  • zentralverstellbares 5 – Punkte – Gurtsystem komfortabel gepolstert
  • strapazierfähiger Bezug leicht über Reißverschlüsse und Knöpfe abnehmbar
  • flexible Sitzeinheit variabel vorwärts oder rückwärts gerichtet
  • geräumiger Gepäckkorb mit praktischen Taschen
  • innovative Feststellbremse als Pedal zur einfachen Fußbetätigung
  • leicht abnehmbare Vorder- und Hinterräder
  • Travelsystem kombinierbar mit Buggy, Babywanne, Babyschale

Kiddy click'n move 3 KinderbuggyDer Kiddy click’n move 3 Kinderbuggy vereint drei Funktionen in einem Kinderwagen. Zuerst kann das neugeborene Kind in die Babyschale gelegt werden. Ist es schon etwas größer wechselt es in die zweite Variante, den aussetzbaren Autositz. Wenn es dann ab dem 6. Monat schon sitzen kann, wird es in den Sportsitz umziehen. So kann das Kind von der Geburt an bis ca. 15 Kg, also bis ca. 3 – 4 Jahren im Kinderbuggy sitzen. Versprochen wird hier ein besonders handliches und wendiges Leichtgewicht von gerade mal knapp 9 Kg Gesamtgewicht und das wurde durch die Verwendung von Aluminiumrohren erreicht.

Hier geht es zum Kiddy click’n move 3 Buggy auf Amazon.de

Der Kiddy Kinderwagen click’n move 3 lässt sich problemlos in der Stadt oder auf Reisen durch sein kleines Klappmaß nutzen. Denn durch sein intelligentes Faltsystem kann sich der Kinderwagen sehr klein zusammenklappen lassen. Doch technische Raffinessen sind nicht die einzige Stärke dieses Kombi – Gefährts. Durch die stadttauglichen Schwenkräder ist das Fahrverhalten auch besonders wendig und Kurven können leicht genommen werden. Das kennt man bereits von vielen Kombikinderwagen im modernen Stil. Durch den höhenverstellbaren Schieber kann der Kiddy click n move 3 Kinderbuggy leicht von unterschiedlich großen Elternpaaren gefahren werden, was man beispielsweise im Babycab Sitzbuggy Max Kinderbuggy leider nicht umsetzen kann.

Welche Features gibt es sonst noch?

Zum Lieferumfang des Kiddy click’n move 3 Buggy gehört neben der Babywanne auch der Kindersitz mit einem Sicherheitsbügel vorne an dem sich das Kind festhalten kann. Aber auch der Sitz selber ist überaus flexibel, denn es ist möglich, ihn in 3 Stufen zu verstellen und ihn damit von einem Sitz in eine Liegefläche zu verwandeln, so kann das Kind bei längeren Ausflügen im Kinderbuggy schlafen. Aber auch andere Funktionen zählen zu den Stärken des Kiddy Buggy click’n move 3.

Der Kiddy click’n move 3 Kinderbuggy ist eine sogenannter Kombi – Kinderbuggy der mit Babywanne, einer Autositzschale oder mit dem Kindersitz genutzt werden kann. Eine weitere Besonderheit ist das Verdeck mit dem Sonnensegel und dem eingebauten Sichtfenstern und Belüftungsschlitzen an den Seiten. Es gibt aber auch ein richtiges Regencover in der Zubehörliste zu kaufen, wo übrigens auch viele andere sinnvolle Accessoires angeboten werden um den Kiddy click n move 3 Kinderwagen noch stylischer und praktikabler auszustatten. Erwähnenswert ist in jedem Fall die gute Reisefreundlichkeit des Kiddy click n move 3 Buggy, der ein wesentlich besseres Klappmaß als der LCP Kids Nitro Kinderbuggy aufweist.

Der Kiddy click’n move 3 Kinderbuggy im Härtetest

Bereits der erste Eindruck beim Auspacken zeigt die hohe Effektivität des Kiddy click’n move 3, da nur wenige Teile nur noch angebaut werden müssen. Die Verarbeitung ist vorbildlich und auf einem sehr hohen Niveau, auch das verwendete Material macht einen sehr stabilen Eindruck. Das Gewicht ist mit gerade mal 9 Kg in einem sehr guten Bereich und kann daher auch leicht von nur einer Person getragen werden.

Positiv fällt die Bedienung der Bremse auf, da diese durch eine Zentralbedienung mit einer Fußbewegung ausgelöst wird. Bei der ersten Ausfahrt im Kinderbuggy Test steuerte sich der Kinderwagen mit seinen großen Rädern hinten und kleineren schwenkbaren Rädern vorne sehr leichtgängig und machte einen kippsicheren Eindruck. Das liegt hauptsächlich daran, dass es sich hier um einen vierrädrigen Kinderbuggy handelt. Durch die durchdachte Position des Sitzes erfordert es nur wenig Kraft, um auf Bürgersteige zu gelangen. Sehr positiv aufgefallen im Kinderbuggy Test war die Verstellung des Sitzes, welche auch eine erhöhte Beinposition durch eine verstellbare Fußstütze erlaubt. Die Liegestellung kann leicht durch das Betätigen eines Rasters an der Rückseite des Kiddy Kinderwagen click’n move 3 in 3 verschiedene Positionen eingestellt werden.

Bei dem Kinderbuggy Test hat auch das Sonnenverdeck des Kiddy click n move 3 Kinderbuggy sehr gut abgeschnitten, denn es wird seinem Namen mehr als gerecht. Es kann bei Bedarf nach vorne hin vergrößert werden. Der Sonnenschutz wird vom Kiddy click n move 3 Kinderbuggy mit 50+ angegeben und schützt daher ausreichend vor der UV – Strahlung der Sonne. Optisch passt das Verdeck auch sehr gut zum Kinderwagen, der auch von oben durch ein Fenster einsehbar ist, um das Kind immer beobachten zu können. Hervorragend gelöst ist auch das eingebaute Belüftungssystem, damit auch an heißen Tagen ausreichend Sauerstoff ans Kind gelangt und sich die Hitze nicht stauen kann. Das ist besonders wichtig, wenn die Sonne strahlt und das Verdeck weit nach vorne geschlossen ist, um Sonnenbrand zu vermeiden.

Hier finden Sie unsere Top 5 der Kategorie Jogger Kinderbuggys

Obermaterial und Ausstattung

Das Obermaterial des Sitzes kann leider nicht abgenommen und gewaschen werden, ein kleiner, aber wesentlicher Nachteil. Es ist aber aus einem pflegeleichten Material, das wasser- und schmutzabweisend ist, gefertigt. Der Kiddy click n move 3 Buggy ist bestens ausgestattet und das Kind fühlt sich schon beim ersten Probesitzen wohl und geborgen. Es gibt zum Festhalten einen abnehmbaren Front- oder Spielbügel. Das Kind kann während der Fahrt mit einem bequem 5 – Punkte –Sicherheitsgurt festgeschnallt werden, der verhindert dass das Kind aus dem Kinderbuggy rutschen kann.

Komfortabel für das Kind ist auch die Sitzposition im Kiddy Buggy click’n move 3 gemacht, die von aufrecht bis in eine liegende Position verstellt werden kann. Unter dem Sitz ist ein Gepäckkorb installiert, der über eine Abdeckung verfügt damit unterwegs nichts verloren gehen kann. In Ihm können das Wickelzeug, Getränke und Essen, Spielzeug und die gemachten Einkäufe Platz finden. Pluspunkt für den Kiddy click n move3 Kinderbuggy ist, dass es optisch passende Taschen und anderes Zubehör zu bestellen gibt.

Rahmen und Handhabung

Hoher Wert wurde auch auf die Klappfunktion des Kiddy click’n move 3 Kinderbuggy gelegt, denn das ist einer der wichtigsten Kaufgründe. Wenn der Kinderbuggy zusammengeklappt werden soll müssen dafür auf beiden Seiten des Schiebers die Verriegelungen gezogen werden. Jetzt kann der Schieber leicht nach unten gekippt werden und gibt damit den Klappmechanismus frei, sodass er leicht zusammengeschoben werden kann. Damit das einfacher geht, ist ein Haltegriff am Rahmen angebracht.

Zur Sicherheit beim Tragen gibt es eine Transportsicherung, die den Kinderbuggy vor dem unbeabsichtigten Öffnen schützt. Was kompliziert klingt, ist in der Praxis tatsächlich wirklich sehr einfach. Das Gute bei diesem System ist, dass der Sitz dazu nicht ausgebaut werden muss und der Sitzbezug nicht mit dem Boden in Berührung kommt. Der Kinderbuggy steht auf seinen Rädern und kann leicht transportiert oder nachgezogen werden. Möchte man den Kiddy click n move 3 Buggy wieder aufstellen, muss nur die Transportsicherung gelöst und der Kinderbuggy auseinandergezogen werden, dabei klappt er sich wie ein Regenschirm auf. Diese einfache Funktion sollte bei einem Kinderbuggy Vergleich definitiv berücksichtigt werden.

Hier geht es zum Kiddy click’n move 3 Buggy auf Amazon.de

Vorteile

  • Rückenlehne stufenlos verstellbar bis zur Liegeposition
  • verstellbare Fußstütze bis in die Waagerechte
  • 5 – Punkte – Sicherheitsgurt
  • abnehmbarer Schutzbügel
  • wasserabweisendes Verdeck mit Sichtfenster und Sonnenblende
  • geringes Faltmaß
  • Transportsicherung

Nachteile

  • Bezüge können nicht abgezogen und gewaschen werden
  • teilmontierte Auslieferung

Produktdetails und Technische Daten

  • schickes Leichtgewicht – 8 kg
  • Aluminium Gestell
  • großes Sonnendach
  • höhenverstellbarer Schiebegriff (von ca. 84 cm bis ca. 118 cm)
  • dreifach verstellbare Liegefläche
  • abnehmbarer Sicherheitsbügel (beidseitig zu öffnen)
  • strapazierfähiger Bezug
  • zentralverstellbares 5 – Punkte – Gurtsystem
  • abnehmbare und wendbare Sitzeinheit
  • hoher Fahrkomfort
  • leicht abnehmbare Vorder- und Hinterräder
  • innovative Feststellbremse
  • geräumiger Einkaufskorb
  • feststellbare Vorderräder

Abmessungen und Gewichte:

  • Gewicht Fahrgestell: ca. 8 kg
  • Gewicht Sitzeinheit: ca. 4 kg
  • Gewicht Babywanne: ca. 4 kg
  • Maße: 62,5 cm x 105 cm x 105 cm (B x H x T)
  • Maße Zusammengeklappt (ohne Räder): 33 cm x 51 cm x 91 cm (B x H x T)
  • Bezugstoff: 100% Polyestermaterial (PET)

Lieferumfang

Fazit

Der Kiddy click n move 3 Kinderbuggy ist in wenigen Worten zu beschreiben: Praktisch, wendig und kompakt begeistert der Kiddy click n move 3. Und die drei steht nicht ohne Grund in der Modell Bezeichnung, denn diese steht praktisch für seine Transportmöglichkeit mittels: Babywanne, Auto – Kindersitz oder Kinder Sitzeinhang. Das handliche Faltmaß und sein geringes Gewicht erlauben einen einfachen Transport. Zusammengeklappt passt er in jeden Kofferraum hinein und ist schnell wieder ausgepackt und aufgestellt. Aber das hat seinen Preis, denn der Kiddy Kinderwagen click’n move3 liegt im oberen Preisbereich unseres Kinderbuggy Vergleichs. Daher konnte er sich nicht gegen einige seiner Kontrahenten wie dem Testsieger Quinny Zap Xtra Kinderbuggy durchsetzen.

FAQ Kundenfragen und Antworten

1. Wie groß sind die Klappmaße des Kinderbuggy im zusammengeklappten Zustand?
Die Maße sind 33 cm x 51 cm x 91 cm

2. Kann der Bezug abgezogen und gewaschen werden?
Nein, leider kann der Bezug nicht abgezogen und gewaschen werden.

3. Kann mit dem Kinderbuggy auch über unwegsames Gelände gefahren werden?
Ja, der Kinderbuggy hat große Räder und eine sehr gute Federung, daher kann er auch gut über Feld oder Waldwege gefahren werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen