Hauck Viper V12 Jogger Test

Hauck Viper V12

ca €.210
Hauck Viper V12
9.6

Preis

10/10

    Qualität / Verarbeitung

    10/10

      Komfort

      10/10

        Sicherheit

        10/10

          Handhabung

          10/10

            Vorteile

            • Sehr gute Federung
            • höhenverstellbarer Schiebegriff
            • flexibel Einsetzbar
            • extrem wendig durch Schwenkrad
            • großes verlängerbares Sonnenverdeck

            Nachteile

            • teilmontierte Auslieferung

            Hauck Viper V12 Jogger – Testbericht

            Platz 2 bei den Jogger Kinderbuggys

            Fakten im Überblick

            • extra große Räder die für jedes Gelände geeignet sind
            • extrem wendig dank der Schwenkräder
            • 4 fach höhenverstellbarer Schieber
            • großes verlängerbares Sonnenverdeck
            • Federung
            • Feststellbremse
            • Stufenlos verstellbare Rückenlehne 111 – 153 Grad
            • 3 x verstellbare Fußstütze
            • Abnehmbarer Frontbügel
            • Abnehmbarer Bezug
            • Abnehmbares Verdeck
            • Großer Einkaufskorb
            • 5 – Punkte – Gurtsystem

            Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy TestDer Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy ist durch seine besondere Bauart der ideale Wegbegleiter für sportliche Eltern. Wegen seiner besonderen Form und Ausstattung kann mit ihm wunderbar und bequem, zusammen mit dem Kind im Kinderbuggy, gelaufen oder gejoggt werden. Als Rahmen wurde ein besonders stabiles Stahlrohrgestell verbaut, das mit wenigen Handgriffen zusammengeklappt werden kann. Der Jogger Kinderbuggy hat ein Gewicht von nur 9,1 Kg und ist für Kinder ab der Geburt geeignet. Mit einen sehr gut gefederten Fahrwerk und großen Reifen ist der Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy für alle Straßenarten geeignet. Er kann sowohl in der Stadt, auf Reisen oder beim Joggen genutzt werden.

            Hier geht es zum Hauck Viper V12 Kinderbuggy auf Amazon.de

            Einer der Vorteile bei dem Kinderbuggy ist die Tatsache, dass durch ein intelligentes Faltsystem der Kinderwagen zusammengefaltet und dann sehr einfach transportiert werden kann. Durch seine flexible Sitzeinstellung kann der Buggy bereits von der Geburt des Kindes an genutzt werden. Ebenfalls von Vorteil ist das geringe Gewicht und die Wendigkeit des Hauck Viper V12 Jogger, denn durch die Schwenkräder ist der Kinderwagen besonders mobil im Großstadt – Dschungel. Durch einen 4 – fach höhenverstellbaren Lenker kann der Hauck Viper V12 perfekt an die Körpergröße des Fahrers angepasst werden. So können auch sehr große Leute mit dem Kinderbuggy laufen oder Joggen.

            Welche Features gibt es sonst noch?

            Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy 3 ArtenZum Lieferumfang des Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy gehört neben dem Kindersitz auch eine Babywanne und eine Babyliegeschale. Daher können in diesen Kinderbuggy bereits Säuglinge direkt nach der Geburt gelegt werden. Besonderheit ist die Babyschale, die auch in einer Autohalterung eingebaut werden kann und dadurch vielseitig verwendbar ist. Somit ist der Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy sehr flexibel in seinen Anwendungen. Auch bei dem Kindersitz kommt der Komfort nicht zu kurz denn dieser besitzt eine vollwertige Liegeposition.

            Gerade bei Kinderbuggys ist das besonders wichtig, denn sowie die Babywanne oder die Liegeschale ab 6. Monat zu klein wird, ziehen die kleinen in den mitgelieferten Sportsitz um. Als weitere Besonderheit zählt auch das verwandelbare Verdeck mit Sichtfenster an den Seiten. Für den richtigen Wetterschutz gibt es ein Regenverdeck oder einen Sonnenschirm. Des Weiteren kann mit dem Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy dank der maximalen Klappbarkeit und den geringen Maßen des Gestells auch sehr gut gereist werden, sei es per Auto, Bahn oder Flugzeug.

            Der Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy im Härtetest

            Der Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy wird nur teilmontiert geliefert, daher ist nach dem Auspacken erst mal ein wenig Montage nötig. Das geht aber recht einfach, die Aufbauanleitung führt sicher durch die erforderlichen Schritte. Die Verarbeitung ist vorbildlich und das Material macht einen sehr stabilen Eindruck. Das Gewicht mit Sportsitz beträgt nur 9,6 Kg und ist für einen Jogger Buggy sehr gering. Wenn die Liegeschale oder Babywanne installiert wird, kommen nochmal 3 – 4,3 Kg dazu. Die Bedienung der Bremse erfolgt über den Fuß und wirkt auf beide Hinterräder.

            Im Kinderbuggy Test hat sich der Kinderwagen mit seinen sehr großen Rädern und leichtgängigem Kugellager sehr leicht und wendig steuern lassen. Auch die Kippsicherheit ist durch einen breiten Radstand sehr gut. Durch eine gut verteilte Gewichtsverteilung lassen sich Bürgersteige gut und ohne großen Kraftaufwand befahren. Gut gelöst ist auch die Verstellung des Sitzes zusammen mit der verstellbaren Fußstütze. Dadurch kann eine fast vollständige Liegestellung durch Betätigen eines Schiebeknopfes an der Rückseite des Wagens erreicht werden.

            Im Kinderbuggy Test gefiel uns auch das Sonnenverdeck, was sehr gelungen ist und auch seinen Namen redlich verdient. Optisch passt das Verdeck sehr gut zum Kinderwagen und ist auch gut einsehbar, so dass man das Kind immer gut beobachten kann. Hervorragend gelöst ist auch das eingebaute Belüftungssystem, damit auch an heißen Tagen mehr Sauerstoff ans Kind gelangt.

            Obermaterial und Ausstattung

            Das Obermaterial ist wasserabweisend und kann bei starker Verschmutzung auch abgenommen und gereinigt werden, das ist bei vielen anderen Modellen leider nicht der Fall. Der Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy ist bereits ab Werk bestens ausgestattet und das Kind fühlt sich gleich beim Einstieg wohl und geborgen. Der Frontbügel, an dem das Kind sich festhalten kann, ist abnehmbar und für die Sicherheit gibt es einen Sicherheitsgurt sowie eine Rausrutschsicherung.

            Die Sitzposition des Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy kann individuell einstellt werden und hat eine gut gepolsterte Einlage. Auch an den täglichen Bedarf wurde gedacht, denn unter dem Sitz befindet sich ein großer Einkaufskorb der seinem Namen ebenfalls gerecht wird. Es können Wickelzeug, Getränke und Essen, Spielzeug und zusätzlich auch der Einkauf in ihm untergebracht werden.

            Rahmen und Handhabung

            Das Klappsystem des Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy funktioniert sehr einfach. Nach dem eine Sicherungsverriegelung gelöst wurde kann der Sport Buggy einfach zusammen geklappt werden. Wenn er zusammengeklappt ist, steht er selbstständig aufrecht sodass der Sitz nicht schmutzig werden kann. Möchte man den Hauck Jogger Kinderbuggy wieder aufstellen, einfach nur die Transportsicherung lösen, den Kinderbuggy wieder ausklappen und anschließend verriegeln. Das ganze Auf- oder Zuklappen benötigt keinen bis wenig Kraftaufwand und ist binnen Sekunden erledigt. Das sollte bei einem Kinderbuggy Vergleich auf jeden Fall berücksichtigt werden.

            Hier geht es zum Hauck Viper V12 Kinderbuggy auf Amazon.de

            Vorteile

            • Sehr gute Federung
            • Kann als Jogger verwendet werden
            • Sehr kompakt und leicht zusammenklappbar
            • garantierter Fahrspaß
            • extrem wendig durch Schwenkrad
            • höhenverstellbarer Schiebegriff
            • großes verlängerbares Sonnenverdeck
            • mit Autositz zu Shop ‘n Drive – System verwandelbar

            Nachteile

            • teilmontierte Auslieferung
            • ansonsten sind keine nennenswerte Nachteile aufgefallen

            Produktdetails und Technische Daten

            • Gestell: Stahlrohr
            • Bezug: 100% Polyester
            • Gesamtgewicht: Buggy 9,1 kg
            • Abmessungen und Gewichte BABYWANNE
              • Gewicht Babywanne: 4,3 kg
              • Maße Babywanne: 75 cm x 30 cm x 20 cm
            • Abmessungen und Gewichte BABYLIEGESCHALE
              • Gewicht Babyliegeschale : 3,0 kg
              • Sitzbreite: 23 cm
              • Maße Babyliegeschale: 63 cm x 45 cm x 56 cm
            • Abmessungen und Gewichte SPORTWAGEN(AUFSATZ)
              • Länge Liegefläche: 85 cm
              • Länge Sitz und Rückenlehne: 19 cm / 46 cm
              • Sitzbreite: 32 cm
            • Alter und Gewicht des Kindes
              • Babywanne: Ab 0 Monaten bis 9 kg
              • Babyliegeschale: Ab 0 Monaten bis 13 kg
              • Buggy / Sportwagen: Ab 0 Monaten bis 15 kg
            • Maße
              • Klappmaß (min.) 91 cm x 56 cm x 40 cm
              • aufgebaut (max.) 106 cm x 55 cm x 107 cm
              • Schieberhöhe 107 cm
              • Höhenverstellbarer Schiebegriff 12 cm x 76 cm – 110 cm
              • Kunststoffrad
              • Abnehmbare Hinterräder
              • Abnehmbare Vorderräder
              • Raddurchmesser (Vorderrad) 24 cm
              • Raddurchmesser (Hinterrad) 30 cm
            • Schwenk- und feststellbare Vorderräder
            • Handwaschbar/Abwaschbar 

            Lieferumfang

            • Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy
            • inklusive Babywanne und
            • Babyliegeschale

            Fazit

            Der Hauck Viper V12 Jogger ist unser wohlverdienter 2. Platz in der Kategorie Jogger Kinderbuggys und das perfekte Modell für die sportliche junge Familie, die viel Sport treibt. Mit dem Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy kann das Kind überall mit hingenommen werden. Er ist von hoher Qualität gefertigt und in der Preis- / Leistung Top.

            In unserem Kinderbuggy Test und Vergleich konnte sich der Hauck Viper V12 Jogger Kinderbuggy aber nicht gegen den Testsieger Quinny Speedi Jogger Kinderbuggy durchsetzen Es gibt aber erwähnenswerte Vorteile gegenüber dem Drittplatzierten Chicco Activ3 Kinderbuggy. Daher können wir eine Kaufempfehlung uneingeschränkt aussprechen.

            FAQ Kundenfragen und Antworten

            1. Aus welchem Material sind die Räder gefertigt?
            Die Räder sind aus Kunstsoff, haben aber eine Federung die Stöße abfangen.

            2. Kann der Bezug abgenommen und gewaschen werden?
            Der Sitzbezug ist abnehmbar und kann gewaschen werden.

            3. Ist der Kinderbuggy auch für Quer- Feld – Ein geeignet?
            Da die Reifen sehr groß sind und der Wagen eine gute Federung hat kann er auch auf Feldwegen oder Waldstrecken gut und komfortabel gefahren werden.

            Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

            Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

            Schließen