Babyzen YoYo Test

Babyzen YoYo

Babyzen YoYo
8.9

Preis

7.1 /10

Qualität / Verarbeitung

9.1 /10

Komfort

9.4 /10

Sicherheit

9.2 /10

Handhabung

9.5 /10

Vorteile

  • extrem leicht mit 6 Kg
  • sehr kompakt
  • hochwertige Verarbeitung
  • sehr komfortabel
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • kleine Räder

Babyzen YoYo Kinderbuggy – unser Testbericht

Fakten im Überblick

Die wichtigsten Facts des Babyzen YoYo Kinderbuggy sind…

  • durch das Newborn Set und dem Textilset 0+ kann der YOYO Kinderbuggy auch für Säuglinge und Babys verwendet werden
  • auch mit der Sitzeinheit zusammenklappbar
  • komplett flache Liegeposition mit 5 – Punkte – Sicherheitsgurt
  • dreifach verstellbares Verdeck
  • Bezüge sind abziehbar und waschbar

BabyZen YoYo White-Black KinderbuggyDer Babyzen YoYo Kinderbuggy des amerikanischen Herstellers Babyzen ist ein unglaublich kleiner und kompakter Kinderbuggy der sogar aufgrund seiner kleinen Klappmaße eine Zulassung hat mit in ein Flugzeug genommen zu werden, weil er zusammengeklappt in die Handgepäckfächer verstaut werden kann. Aber auch hinsichtlich des Komforts wird eine Ebene erreicht. Er lässt sich unglaublich leicht fahren und das sogar nur mit einer Hand und so wird der Babyzen YoYo Kinderbuggy zu einem wendigen und kompakten Stadtflitzer. Aber auch Ausflüge in den Wald oder auf Feldwege stellen für den Kinderbuggy kein Problem dar, denn alle Räder sind außerordentlich gut gefedert und da kann nicht mal der Gesslein F4 Air+ Kinderbuggy mithalten.

Hier geht es zum BabyZen YoYo Kinderbuggy auf Amazon.de

Durch das innovative Klappsystem des Babyzen YoYo Kinderbuggy und dem eingebauten Tragegurt kann der Kinderwage leicht transportiert werden. Der Rahmen des Kinderbuggys besteht aus eloxierten Aluminiumrohren und bringt gerade mal 6 Kg auf die Waage. Durch das Babyzen 0+ Travelsystem kann der Babyzen YoYo Kinderbuggy sogar ab der Geburt eingesetzt werden. Mit dem mitgelieferten Kindersitz ist er ab 6 Monaten, also sobald das Kind sitzen kann, geeignet.

Der Babyzen YoYo Kinderbuggy verdankt seine Wendigkeit dem Soft – Drive System, das sich Babyzen patentieren hat lassen. Selbst bei schlechten Wegstrecken müssen die Vorderräder nicht festgestellt werden wie bei anderen Kinderbuggys. Der Schieber lässt sich in der Neigung und somit auch in der Höhe verstellen, so dass er bequem auch von unterschiedlich großen Elternpaaren gefahren werden kann.

Welche Features gibt es sonst noch?

Im Babyzen YoYo Kinderbuggy wird der Komfort für das Kind sehr groß geschrieben. Die Rückenlehne kann stufenlos bis in eine 140 Grad Stellung verstellt werden. Das Verdeck bietet höchsten Schutz vor Sonne und Regen und kann stufenlos den Wetterbedingungen entsprechend verstellt werden. Für eine ausreichende Belüftung ist selbstverständlich gesorgt. Die Zubehörliste bietet die Sitze und Babywannen der Klasse 0+ an: damit kann der Babyzen YoYo Kinderbuggy auch kleine Säuglinge ab der Geburt befördern.

Der Babyzen YoYo Kinderbuggy im Härtetest

Der Babyzen YoYo Kinderbuggy wird fast vollständig montiert geliefert, daher kann die erste Testfahrt sofort losgehen. Als erstes wurde die Klappbarkeit getestet und es ist fast unglaublich, dass dieser Kinderbuggy mit nur einer Hand zusammen und wiederaufgeklappt werden kann. Das Gewicht beträgt auch nur 6 Kg und durch den Schultergurt kann der Babyzen YoYo Kinderbuggy einfach getragen werden.

Der Top ausgestattete Kinderbuggy hat einen sehr gut gepolsterten Kindersitz, wodurch auch längere Ausflüge kein Problem mehr sind. Wenn das Kind schlafen möchte wird der Sitz einfach in die Liegeposition gestellt. Die Fahreigenschaften sind durch das Soft – Drive System hervorragend und der Babyzen YoYo Kinderbuggy kann mit nur einer Hand gesteuert werden. Selbst das gute Fahrverhalten des Gesslein F4 Air+ Kinderbuggy kann da nicht mithalten.

Im Kinderbuggy Test ging es über einen steinigen Waldweg, selbst da mussten die Vorderräder nicht, im Gegensatz zu anderen Kinderbuggys, festgestellt werden. Die Federung erfüllt hier wirklich einen guten Job. Durch das Babyzen YoYo Nest 0+ Neugeborenen – Set ist der Babyzen YoYo Kinderbuggy auch schon ab der Geburt des Kindes einsetzbar. Das Kind kann unter dem guten Sonnschutzverdeck geschützt vor der Sonne schlafen. Aber das Verdeck schützt nicht nur vor der Sonne, das Kind ist auch sicher vor Regen oder starken Winden geschützt. Ein Mückennetz gibt es als Zubehör für den Babyzen YoYo Kinderbuggy, der damit sogar besser ausgestattet ist als der Hauck Citi CI 12 Kinderbuggy.

Obermaterial und Ausstattung

Einige Vorteile des Babyzen YoYo Kinderbuggy sind die abnehm- und waschbaren Sitzbezüge, die dann bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden können. Das ist leider bei vielen anderen Kinderbuggys die wir getestet haben nicht der Fall, wie z.B. bei dem Britax B – Dual Kinderbuggy. Die Seitenteile und das Verdeck können mit einer Seifenlauge leicht abgewaschen werden.

Diese sind aus einem wasser- und schmutzabweisenden Material hergestellt. Bereits in der Grundausstattung ist der Babyzen YoYo Kinderbuggy Top ausgestattet und bietet viel Komfort für Kind und Fahrer. Ein 5 – Punkte – Sicherheitsgurt hält das Kind sicher bei der Fahrt im Sitz fest und verhindert, dass es aus dem Sitz rutschen kann. Unter dem Sitz befindet sich ein Gepäcknetz um darin die täglichen Dinge wie Wickelzeug, Essen und Getränke einzupacken.

Rahmen und Handhabung

Das Klappsystem des Babyzen YoYo Kinderbuggy ist das Beste, das wir in unseren Kinderbuggy Test ausprobiert haben. Es funktioniert sehr einfach und wird mit nur einer Hand bedient. Soll der Kinderbuggy zum Transport zusammengeklappt werden, wird zuerst der Schieber nach unten geklappt. Jetzt einfach die in der Mittelstrebe befindliche Sicherung lösen und den Wagen dabei anheben. Dabei klappt der Babyzen YoYo Kinderbuggy in sich zusammen. Dieser Vorgang wurde für Babyzen sogar patentiert.

Die automatische Transportverrieglung verhindert, dass der Kinderbuggy sich ungewollt beim Tragen öffnen kann. Jetzt kann er mit dem Tragegurt leicht von A nach B transportiert werden. Die Klappmaße des Babyzen YoYo Kinderbuggy sind so gering, dass der Kinderwagen sogar in das Handgepäckabteil von Flugzeugen passt. Er ist sogar kleiner als der Chicco Echo Kinderbuggy. Auch das Wiederaufklappen des Babyzen YoYo Kinderbuggy geht mit einer Hand problemlos. Dazu einfach nur die Transportsicherung lösen und dabei den Kinderbuggy nach vorne werfen, dabei stellt er sich automatisch selber auf und nach dem er hörbar verriegelt ist kann das Kind in den Babyzen YoYo Kinderbuggy gesetzt werden. Das Aufklappen dauert keine 10 Sekunden und geht sogar schneller als bei dem Gesslein Swift Kinderbuggy.

Hier geht es zum BabyZen YoYo Kinderbuggy auf Amazon.de

Vorteile

  • extrem leicht – nur 6 Kilo
  • extra kompakt – Faltmaß von 52 cm x 44 cm x 18 cm
  • einhändiges Fahren, Falten und Aufklappen möglich „Soft – Drive“ – System für angenehmes Fahren auch auf unebenem Untergrund
  • Schwenkräder vorne
  • hoher / langer Schieber
  • schickes Design
  • angenehm weich gepolsterte Sitzeinheit
  • optional erweiterbar durch Neugeborenen – Nest (nicht im Lieferumfang enthalten)

Nachteile

  • hoher Preis

Produktdetails und Technische Daten

  • maximale Belastung: 15 kg
  • Gewicht YOYO: 6 kg
  • Faltmaß YOYO: 52 cm x 44 cm x 18 cm
  • Rad: Kunststoffrad
  • Rad-Anzahl: 4
  • Radart: Schwenkräder
  • Tragetasche: Softtragetasche
  • Gestell Material: Aluminium

Pflegehinweise

  • Bezug waschbar bis 30 °C
  • Zugelassen bis zu einem Gewicht des Kindes von 15 Kg
  • Altersempfehlung: 6 Monate bis 3 Jahre mit Babynest oder Babywanne ab der Geburt

Lieferumfang

  • Babyzen YOYO 6+ Kinderbuggy inklusive Seat Base 6+,
  • Trageriemen,
  • Regenverdeck und
  • Transporttasche

Lieferbare Zusatzsets

  • Babyzen Textilset 6+
  • Babyzen Textilset 0+
  • Babyzen Newbown Nest 0+ inklusive Base 0+, Kopfverkleinerung, Verdeckstreben und Regenverdeck

Fazit

Wenn der hohe Preis nicht wäre, dann hätte der Babyzen YoYo Kinderbuggy sicher eine bessere Platzierung bekommen, wenn er nicht sogar Testsieger geworden wäre. Wenn es um Klappmaß und Bedienung geht, setzt er neue Maßstäbe. Durch das große Zubehör – Programm kann er individuell auf die Bedürfnisse des Kindes angepasst werden. Es gibt ihn in vielen verschiedenen Farbkombinationen.

Der Babyzen YoYo Kinderbuggy steht ausstattungsmäßig sehr gut da und besitzt viele Highlights. Von daher können wir ihn auch uneingeschränkt empfehlen. Durch den hohen Anschaffungspreis konnte er aber nicht gegen den Testsieger Quinny Zap Xtra Kinderbuggy ankommen.

FAQ Kundenfragen und Antworten

1. Ist in dem Kinderbuggy eine Federung eingebaut?
Ja es ist eine Federung eingebaut und es ist namentlich das Easy – Drive System, damit fährt sich der Kinderbuggy spielend mit einer Hand.

2. Kann der Sitzbezug gewaschen werden wenn er schmutzig ist?
Ja der Sitzbezug kann abgezogen und in der Waschmaschine gewaschen werden

3. Kann der Buggy auch für Säuglinge ab der Geburt genutzt werden?
Mit dem Kindersitz ist der Babyzen YoYo Kinderbuggy ab dem 6. Kindsmonat geeignet. Es gibt aber das Newborn Set und das Textilset 0+, damit kann auch ein neugeborenes Kind im Kinderbuggy gefahren werden.

Hier finden Sie unsere Top 5 der Kategorie Jogger Kinderbuggys

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen